Diese Ausschreibung regelt den Ablauf der 4. Online-Skat-Weltmeisterschaft.

1 Veranstalter, Turnierleitung, Online Skatspiel, Regelwerk

Veranstalter: ISPA-WORLD e.V. International Skat Players Association (Weltverband der Skatspieler)

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Präsidentin Rosita Rodehüser, Weststr. 11, 26931 Elsfleth
und
Schatzmeisterin Monika Neubert, Grevelau 65, 21423 Winsen/Luhe

Organisation und Turnierleitung der Qualifikation: skat-turniere.de, Thomas Steffen

Als Turnierleiter und Ansprechpartner vor, während und nach den Serien sind geplant:

  • Thomas Steffen (als hauptverantwortlicher Turnierleiter)
  • Michael Tank
  • Theo Wasserhess
  • Andreas Kneupper
  • Claudia Then
  • Andreas Traem

Online Skatspiel: Skat-Online.com, MY SKAT GmbH & Co. KG

Gespielt wird nach der skat-online.com Turnierordnung, sofern in dieser Ausschreibung keine anderen Festlegungen getroffen sind.

2 Startgeld, Grundkosten und Durchführung

Das Startgeld für die Online-Skat-Weltmeisterschaft beträgt 50,00 Euro.
Das Startgeld wird zu 100 % in Form von Preisgeldern ausgeschüttet.

Zusätzlich zum Startgeld fallen Grundkosten an. Die Grundkosten betragen 20,00 Euro.

Über die Grundkosten werden nachfolgende Zuschüsse finanziert:

  • Rahmenorganisation
  • Reisekostenzuschüsse der Finalteilnehmer
  • 2 Übernachtungen je Finalteilnehmer
  • Ein Buffet und Getränke für die Finalteilnehmer  (während der Spielzeit des Finales)

3 Termine

Die Qualifikation zur Online-Skat-Weltmeisterschaft wird an insgesamt 24 Spieltagen zu je einer Serie ausgespielt. Die Teilnahme an allen 24 Spieltagen (24 Serien) ist erforderlich. Zwischen dem 18. und 19. Spieltag werden drei Nachholspieltage zu je zwei Serien angeboten.

Ein "vorspielen" der Spieltage 19 bis 24 ist nicht möglich.

Die Termine für die Qualifikationsspieltage und das Finale können der Terminseite entnommen werden.

4 Ausschüttung des Startgeldes (Preisgeld)

Das Startgeld wird zu 100% in Form von Preisgeldern ausgeschüttet. Neben dem Startgeld werden Grundkosten fällig, die nicht als Preisgelder ausgeschüttet werden.

Die Ausschüttung der Preisgelder teilt sich wie folgt auf:

Einzelne Qualifikationsserie
Die Preisränge für Serienpreise ergeben sich durch den Endstand jeder einzelnen Qualifikationsserie. Für Serien der Nachholspieltage werden keine Serienpreise ausgeschüttet. Die Ausschüttung der Preisgelder für die Serienpreise erfolgt unmittelbar nach dem jeweiligen Spieltag.

Gesamte Qualifikation
Die Preisränge für die Plätze 17 und darunter ergeben sich durch den Endstand der Qualifikation. Die Ausschüttung der Preisgelder für die Preisränge 17 und darunter erfolgt nach Abschluss der Qualifikation.

Finale
Die Preisränge 1 bis 16 werden nach der Platzierung im Finale berechnet. Die Ausschüttung der Preisgelder für die Preisränge 1 bis 16 erfolgt nach Abschluss des Finales.

Kann ein Spieler, der in der Qualifikation einen der Plätze 1 bis 16 erreicht hat (Qualifikant für das Finale) nicht am Finale teilnehmen, wird statt ihm der nächstmögliche und teilnahmewillige Spieler (Nachrücker) aus den Preisrängen 17 und darunter am Finale teilnehmen.
Der ursprünglich zum Finale qualifizierte und nicht teilnehmende Spieler erhält den Preisrang des für ihn nachrückenden Spielers. Die Ausschüttung erfolgt nach der Zusage der Finalteilnahme durch den nachrückenden Spieler.
Rückt ein Spieler der Preisränge 17 und darunter für einen ursprünglich zum Finale qualifizierten Spieler nach, so wird ein evtl. bereits gezahltes Preisgeld aus den Preisrängen 17 und darunter mit dem Preisgeld der Finalrunde verrechnet.

Preisbeispiel Gesamtwertung bei 150 Teilnehmern:

Platz Preis
1 1000,- €
2 800,- €
3 600,- €
4 400,- €
5 290,- €
6 - 10 180,- €
11 - 16 140,- €
17 - 22 45,- €
23 - 42 30,- €

Serienpreise in den 24 regulären Serien:

Platz Preis
1 30,- €
2 20,- €
3 15,- €
4 10,- €

5 Anmeldung

Jeder interessierte Skatspieler kann an der Online-Skat-Weltmeisterschaft teilnehmen. Voraussetzungen hierfür sind:

  • Mindestens eine Standardmitgliedschaft (kostenlos) auf Skat-Online.com zur Nutzung des Online Skatspiels.
  • Registrierung im Turnierbereich von Skat-Online.com für die Teilnahme an der Online-Skat-Weltmeisterschaft

Hier kannst Du Dich anmelden.

Nicht startberechtigt sind:

  • Spieler, die in Deutschland durch den DSkV und/oder die ISPA gesperrt sind.
  • Spieler, die in einer Sektion der ISPA-WORLD gesperrt sind.
  • Spieler die auf Skat-Online.com gesperrt sind.

 ISPA-WORLD hat als Veranstalter das Recht, einem Spieler die Teilnahme zu verweigern. 

 Anmeldeschluss:

 Erster Anmeldeschluss ist der 22.10.2016, 24:00 Uhr MEZ 

 Nachmeldungen können dann noch bis nach dem 5. Spieltag erfolgen, da von den ersten 18 Spieltagen bis zu 6 nachgespielt werden können.

 Qualifikation und Finalteilnahme:

 Es werden maximal 501 Teilnehmer zur Qualifikation der Online-Skat-Weltmeisterschaft zugelassen.

  • Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung inkl. Zahlungseingang des Startgeldes und der Grundkosten.
  • Es werden 24 Spieltage á 1 Serie zu jeweils 36 Spielen (an 3er-Tischen) gespielt.
  • Die 16 bestplatzierten Qualifikationsteilnehmer (Qualifikanten für das Finale) fahren zum Finale nach Polen und spielen den Online-Skat-Weltmeister aus. Ausschlaggebend für die Teilnahme am Finale sind die in den 24 Serien der Qualifikation erspielten Gesamtpunkte (In der Online Turnierordnung auch Wertungspunkte genannt).

6 Abreizgeld

Für verlorene Spiele in den Qualifikationsserien und im Finale wird Abreizgeld fällig.

Das Abreizgeld staffelt sich pro Serie wie folgt:

  • Für das 1. bis 5. verlorene Spiel jeweils 1,00 Euro
  • Ab dem 6. verlorenen Spiel jeweils 2,00 Euro

7 Zahlung des Startgeldes, Spielerkonto, Guthaben

Das Startgeld und die Grundkosten sind mit der Anmeldung fällig.

Spieler, die das Startgeld und die Grundkosten bis zur ersten Serie des ersten Spieltags nicht eingezahlt haben, erhalten keine Startberechtigung. Ausschlaggebend ist der Eingang bei skat-turniere.de.

Mit der Anmeldung im Turnierbereich von Skat-Online.com wird ein Spielerkonto angelegt. Spätestens 24 Stunden nach der erfolgten Anmeldung kann das Spielerkonto in MeinSkat eingesehen und bearbeitet werden

  • Abreizgelder (Verlustspielgelder) werden nach jedem Spieltag der Qualifikation unverzüglich verbucht. Das Spielerkonto ist entsprechend auszugleichen bzw. ein entsprechendes Guthaben ist vorzuhalten. Abreizgelder, die im Rahmen des Finales der Online-Skat-Weltmeisterschaft fällig werden, werden direkt in bar an den Veranstalter (ISPA-WORLD) gezahlt. Eine Verrechnung mit dem Spielerkonto erfolgt hier nicht.
  • Spieler, die mit dem Ausgleich Ihres Spielerkontos in Verzug geraten, erhalten keine Startberechtigung für zukünftige Serien.

Wichtig, für unsere Skatfreunde aus ausländischen Sektionen:

Für verlorene Spiele wird ein Abreizgeld fällig (siehe weiter oben in dieser Ausschreibung). Ein ausreichendes Guthaben ist für die Dauer der Qualifikation vorzuhalten.

Wir empfehlen den Teilnehmern außerhalb Deutschlands, zur Vermeidung zusätzlicher Bankgebühren, einen Betrag für die voraussichtlich anfallende Abreizgelder zusammen mit dem Startgeld und den Grundkosten einzuzahlen.

Guthaben können selbstverständlich jederzeit angefordert werden und werden dann kurzfristig zurück überwiesen..

8 Tischeinteilung

Die Tischeinteilung erfolgt durch den Turnierleiter gemäß nachfolgendem Verfahren.

Setzen der Serien:

  • Die erste Qualifikationsserie am 1. Spieltag wird nach Zufallseinteilung gesetzt
  • Die Serien 2 bis 24 werden durchgehend nach dem aktuellen Serienschnitt der Spieler gesetzt.

9 Zeitlimit

Eine Qualifikationsserie darf maximal 80 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Nach Ablauf der 80 Minuten wird die Serie automatisch beendet und eingezogen.

Bei möglichen Verbindungsunterbrechungen eines Spielers wird die Zeit nicht angehalten.

10 Nichterscheinen von Spielern

Erscheint ein Spieler nicht zum Start der Serie, wartet die Turnierleitung bis 5 Minuten nach dem offiziell angesetzten Beginn auf den Spieler.

Nach der Wartefrist von 5 Minuten wird die Turnierleitung für den fehlenden Spieler einen Ersatzspieler einsetzen.

Als Ersatzspieler werden vorrangig Teammitglieder von skat-turniere.de eingesetzt, die selbst nicht an der Qualifikation zur Online-Skat-Weltmeisterschaft teilnehmen. Der Ersatzspieler spielt die Serie wertungsfrei.

Fehlen jeweils drei Spieler werden für diese keine Ersatzspieler eingesetzt. Die verbleibenden Spieler werden zu neuen 3er-Tischen zusammen gesetzt.

Wertung von nicht gespielten Serien:

Zwischen dem 18. und 19. Spieltag stehen drei Nachholspieltage zur Verfügung, an denen nicht gespielte Serien von maximal 6 Spieltagen nachgeholt werden können.

Ein Spieler, der an einem der ersten 18 Spieltage nicht spielen kann, wird durch die Turnierleitung automatisch für einen Nachholspieltag gesetzt. Dies erfolgt in der Reihenfolge der Nachholtermine für bis zu maximal 6 Spieltage. Ein Spieler der einen verpassten Spieltag an einem ganz bestimmten Nachholtermin nachspielen will, teilt dies bitte per mail der Turnierleitung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit.

Ab dem 6. ausgefallenen Qualifikationstermin und für die Serien 19 bis 24 gibt es keine Nachholspieltage. Die nicht gespielten Serien werden mit 0 Punkte gewertet.

Die Turnierleitung hat das Recht, Spieler, die 2 oder mehr Serien mit 0 Punkten gewertet bekamen, aus der Veranstaltung zu nehmen. Diese werden dann bei kommenden Spieltagen nicht mehr berücksichtigt.

11 Finale der besten 16 Spieler

Das Finale der Online-Skat-Weltmeisterschaft der besten 16 Spieler aus der Qualifikation findet am Vortag der Europameisterschaft 2017 in Wisla/Polen statt.

Die Finalteilnehmer starten in das Finale mit einem Punktestand von 0 (Null) und spielen unter sich die Preisränge 1 bis 16 sowie den Online-Skat-Weltmeister aus. Das Finale wird nach Tischpunkten gespielt. Online-Skat-Weltmeister wird der Finalteilnehmer, der in den Finalserien die höchste Tischpunktzahl erreicht. Erreichen ein oder mehrere Spieler die gleiche Tischpunktzahl, entscheiden zwischen diesen Spielern die höheren Gesamtpunkte.

Die offizielle Titelvergabe und Ehrung erfolgt im Rahmen der Eröffnung der 20. ISPA-Skat-Europameisterschaft.

Serien im Finale:

Die 16 Finalteilnehmer spielen im Finale insgesamt 5 Turnierserien zu jeweils 48 Spielen an 4er-Tischen. Es wird so gesetzt, dass jeder einmal gegen Jeden antritt. Die Serien werden durchgehend gesetzt, eine Serie dauert maximal 1 Stunde und 45 Minuten. 

Reisekostenzuschuss für Finalteilnehmer:

Die ISPA-WORLD zahlt den 16 Finalteilnehmern in Abhängigkeit ihres jeweiligen Wohnortes, Reisekostenzuschüsse. Die jeweiligen Reisekostenzuschüsse werden mit der Siegerehrung ausbezahlt.

Der Reisekostenzuschuss beträgt für:

  • Spieler aus Deutschland und Polen pauschal 100,00 Euro
  • Spieler mit Wohnsitz in anderen europäischen Ländern (geographisches Europa) pauschal 150,00 Euro
  • Spieler mit Wohnsitz in nichteuropäischen Kontinenten (Asien, Australien, Afrika, Süd- und Nordamerika) bis zu 1.200,00 Euro. Die tatsächlich angefallenen Kosten sind der ISPA-WORLD durch Belege nachzuweisen.

12 Spielerpseudonyme, Realnamen

Jeder Teilnehmer erkennt an, dass er mit seinem tatsächlichen Namen (Realnamen) im Zuge der Berichterstattung zur Online-Skat-Weltmeisterschaft genannt werden kann.

In den Ergebnislisten der Qualifikation werden die Teilnehmer mit Ihrem Spielernamen (Pseudonymen) geführt.

Die Finalteilnehmer werden mit Ihrem Realnamen und Spielernamen genannt.

13 Änderungen und Ergänzungen

Der Veranstalter behält sich vor, bis zum 22.10.2016 Änderungen an dieser Ausschreibung vorzunehmen. Mit Beginn des ersten Spieltages werden keine Änderungen mehr an der Ausschreibung vorgenommen. Änderungen werden jeweils mit dem Datum der Änderung kenntlich gemacht.

Jeder Spieler hat das Recht, bei Änderung der Ausschreibung, die nach Zahlung der Anmeldung zur Online-Skat-Weltmeisterschaft erfolgt, von seiner Anmeldung zurück zu treten.

Nimmt der Spieler an Spieltagen der Qualifikation teil, so gelten evtl. Änderungen der Ausschreibung vor dem ersten Spieltag als angenommen. Ein Rücktritt aus obigem Grund ist dann nicht mehr möglich.

Ur-Version vom 02. Januar 2016, neue Präsidentin der ISPA World ergänzt